2. Fußball-Cup für Menschen mit Behinderungen des 1. CfR Pforzheim

2. Fußball-Cup für Menschen mit Behinderungen des 1. CfR Pforzheim

ATW MANNHEIM SIEGT IN KATEGORIE A

Bereits zum zweiten Mal konnte der CfR-Fußball-Cup für Menschen mit Behinderungen erfolgreich im „Holzhof“ Pforzheim absolviert werden. Das Stadion, mit seiner großen Tribüne, bot den Sportlern die aus Freiburg, Freudenstadt, Tuttlingen, Nagold und sogar dem Ruhrpott der Einladung nach Pforzheim folgten einen Rahmen, der nicht alltäglich ist.

Kurzfristig mussten vier Teams Ihre Teilnahme absagen, was die Stimmung der rund 150 teilnehmenden Sportler und deren Begleiter jedoch nicht trübte. Noch in derselben Woche wurde kurzfristig das Team „Lebenshilfe Pforzheim & Freunde“ ins Leben gerufen, welches durch Spieler der Lebenshilfen aus Freudenstadt und Nagold komplettiert wurde. Die spontanen Team-Kollegen, die sich vorher noch nie gesehen hatten, harmonierten sofort als Einheit.

Das sonnige Wetter tat sein übriges, sodass leidenschaftlich in drei Stärken-Kategorien um die Pokale gespielt werden konnte. In Kategorie D sicherte sich dieses Jahr der Kooperationspartner des CfR-Inklusions-Team, die „Gustav-Heinemann-Schule“ den Pokal, welcher damit in Pforzheim verbleibt.

Die Ruhrpott-Söldner aus Gevelsberg belohnten Ihre weite Anreise mit dem Pokal-Sieg in Kategorie C. Das stärkste Team der Kategorie A wurde die ATW Mannheim, welche bereits Ihm Jahr 2014 siegreich beim Turnier der Lebenshilfe Pforzheim waren. Mit dem zweiten Platz in der Kategorie A und C konnte das erfolgreiche Jahr der CfR-Inklusion-Teams fortgesetzt werden.

Fairness, Kameradschaft und Spaß standen für alle Sportler wieder im Vordergrund und es waren sich alle einig, dass das Turnier im nächsten Jahr wieder statt finden soll! Zur Erinnerung gab es vom Verein ein T-Shirt für jeden teilnehmenden Spieler, mit einem speziellen Aufdruck des Turniers.

Ein dickes Danke an dieser Stelle wieder an alle Helfer des 1.CfR Pforzheim, die diesen tollen Tag durch ihren Einsatz für seine Inklusions-Abteilung möglich gemacht haben: Siglinde Ullmann, Ulrike Siebler, Sören Teucher, Christian Wächter, Martin Henne, Hans-Joachim Rehm, Marco Nabinger, Wolfgang Fischer, João Paulo Tardelli, Manuel Salz sowie Thomas Schart von der Lebenshilfe Pforzheim Enzkreis e.V.und einige weitere…

One Comment

  1. Franz-Josef Kendziora
    Apr 16, 2021

    Hallo zusammen

    Der BSV Schlümpfe 09 Dorsten möchte gerne mal nach fragen ob sie auch diesen
    Jahr ein Fußball Turnier für Menschen mit einer Behinderung und möchte gerne mit machen.

    Mit freundlichen Grüße
    Franz-Josef Kendziora
    BSV Schlümpfe 09 Dorsten

Leave a Comment

Your email address will not be published.