Auch der Kapitän bleibt an Bord

Auch der Kapitän bleibt an Bord

Die sportliche Leitung des 1. CfR meldet einen weiteren Verhandlungserfolg: Der Kapitän bleibt an Bord. Mit Bogdan Cristescu wurde ein weiterer Spieler bis 2023 verlängert. Mit „Bogi“ konnte einer der wichtigsten Führungsspieler langfristig an den Verein gebunden werden.

Mit dem Aufstieg der Ersten Mannschaft 2015 in die Oberliga wechselte der 29jährige Routinier vom FC Germania Friedrichstal., bei dem er zuvor bereits einige Jahre gespielt hatte. In Pforzheim spielte er eine gute Saison und erzielte 3 Tore. Danach zog es den 29jährigen jedoch wieder zur Germania. Von dort wechselte der Abwehrspieler 2017 zum Verbandsligisten ASV Durlach, der am Ende der Saison den Gang in die Landesliga antreten musste.

So kehrte Cristescu in der Saison 2018/2019 nach Pforzheim zurück. Nochmals gereift wurde er dort sofort wieder ein Stammspieler. Zusammen mit Maurizio Macorig sind die beiden Innenverteidiger zu einem Bollwerk zusammengewachsen und nicht mehr aus der Defensive wegzudenken. Mit 85 Oberligaspielen für den 1. CfR gehört der kopfballstarke Linksfuß zu den altgedienten Kickern an der Enz.

„Die Vertragsverlängerung mit Bogi ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Zukunft des Vereins. Wir freuen uns sehr, dass unser Capitano uns auch weiterhin die Treue hält“, freut sich Markus Geiser nachdem auch er seine Unterschrift unter den Vertrag gesetzt hatte. Und er setzt mit einem Augenzwinkern gleich noch einen obendrauf: „Weitere Unterschriften werden in den nächsten Tagen folgen.“

Wir wünschen Bogi noch viele erfolgreiche und verletzungsfreie Jahre im Dress des 1. CfR Pforzheim.

No Comments

Leave a Comment

Your email address will not be published.