Vereins-News

+++Virtueller Oberliga-Spieltag gegen den SV Sandhausen 1916 e.V. & die Sportfreunde Dorfmerkingen+++

Am kommenden Sonntag rollt endlich wieder der Ball im Brötzinger Tal, wenn auch nur virtuell! Gemeinsam mit unseren Liga-Konkurrenten aus Sandhausen & Dorfmerkingen, haben wir uns dazu entschlossen, einen FIFA-eSports "Spieltag" im Turniermodus auszutragen!

Für jedes Team treten jeweils 3 Spieler aus den jeweiligen Oberliga-Teams live an der Konsole an. Gekrönt wird jede Runde mit einem 2vs.2 Match.

Für den 1. CfR sind Stanley Ratifo, Salvatore Catanzano & Maurizio Macorig am Start!

Das gesamte Event wird am Sonntag ab 15 Uhr, live aus dem Hardtwaldstadion in Sandhausen gestreamt.

Die Partien werden sowohl auf facebook, als auch dem twitch-Kanal der eSport-Abteilung des SV Sandhausen E-Sport gezeigt!

Schaltet ein und unterstützt unsere Jungs! #derclubunddierasslerAn diesem Sonntag veranstalten wir zum ersten Mal den REWE E-Sport Cup 2021! 🎮⚽️ 📺 Ihr könnt die drei Partien ab 15 Uhr über unseren Twitch-Kanal live verfolgen! Hier einschalten: twitch.tv/svs1916esport ___________ #SVS1916 #WirEchtAnders #SVSESport | 1.CfR Pforzheim 1896 e.V. Sportfreunde Dorfmerkingen ... MehrWeniger

18.02.2021 - 17:29

+++Virtueller Oberliga-Spieltag  gegen den SV Sandhausen 1916 e.V. & die Sportfreunde Dorfmerkingen+++

Am kommenden Sonntag rollt endlich wieder der Ball im Brötzinger Tal, wenn auch nur virtuell! Gemeinsam mit unseren Liga-Konkurrenten aus Sandhausen & Dorfmerkingen, haben wir uns dazu entschlossen, einen FIFA-eSports Spieltag im Turniermodus auszutragen!

Für jedes Team treten jeweils 3 Spieler aus den jeweiligen Oberliga-Teams live an der Konsole an. Gekrönt wird jede Runde mit einem 2vs.2 Match. 

Für den 1. CfR sind Stanley Ratifo, Salvatore Catanzano & Maurizio Macorig am Start!

Das gesamte Event wird am Sonntag ab 15 Uhr, live aus dem Hardtwaldstadion in Sandhausen gestreamt. 

Die Partien werden sowohl auf facebook, als auch dem twitch-Kanal  der eSport-Abteilung des SV Sandhausen E-Sport gezeigt!

Schaltet ein und unterstützt unsere Jungs! #derclubunddierassler

 

Kommentiere auf Facebook

Eine super Idee. Endlich rollt wieder der Ball ⚽, wenn auch nur virtuell. Und hoffentlich auch bald wieder im Stadion.

SPENDENAKTION DER AH-ABTEILUNG ERZIELT 3.200 EUR

Edgar Schneider war es, der uns im Sommer 2017 auf das Projekt Children's Aid in Namibia in Verbindung mit den Namibia Legends, inzwischen 3-maliger Teilnehmer beim Rudolf-Reinacher-Gedächtnisturnier der AH-Abteilung, ansprach. Er stellte seinen Freund Konrad Buch vor, der den Verein CAN ins Leben gerufen hatte.

Michael Rosanowski, Leiter der AH-Abteilung, war sofort Feuer und Flamme: „Eine afrikanische Mannschaft kann das älteste Fußball-Hallenturnier der Welt sicher beleben. Gleichzeitig werden wir eine Spendenaktion für die Kinder in Namibia ins Leben rufen.“

Bereits die ersten beiden Jahre waren ein voller Erfolg. Der 1. CfR konnte jeweils über € 2.000 für die Kinder sammeln. Im letzten Jahr kamen sogar 3.000 € zusammen. Nicht zuletzt dank der großzügigen Unterstützung der Nationalmannschaft Deutscher Köche & Winzer, die als „Genuss-Allianz“ beim 65. Internationalen Rudolf-Reinacher-Turnier u.a. mit dem Ex-Weltmeister von 1990, Guido Buchwald, antrat.

Leider fiel nun die 66. Auflage des Turniers, das am 23. Januar hätte stattfinden sollen, der Pandemie zum Opfer – was nun? Verschiedene Gedanken bewegten die Macher der AH-Abteilung. Dann kamen die entscheidenden beiden Sätze der Tochter Rosanowskis: „Aber Papa, was machen wir denn jetzt mit den Namibischen Kindern…? Wir müssen irgendetwas tun…!“ Sie hat dann sofort ein Anschreiben entworfen, dass an unsere bisherigen Sponsoren, Mitglieder und Freunde des 1. CfR Pforzheim gesendet wurde. Mit Ihrem Mann entschied sie: „Wir schenken uns dieses Jahr nichts zu Weihnachten“ und anstatt dessen überweise wir 200 € als Spende für die CAN – der Anfang war getan. Am Ende steht nun ein geradezu unfassbares Ergebnis zu Buche:

3.200 € konnten über diese Aktion gesammelt und dieser Tage voller Freude an die „Children Aid in Namibia“ übergeben werden. Den symbolischen Scheck nahm CfR-Urgestein Edgar Schneider im Namen seines Freundes, des CAN-Gründers Konrad Buch, entgegen. Buch ist derzeit vor Ort in Namibia und kümmert sich um die von CAN betreuten Projekte.

Unser Dank gilt allen Spendern, die das Projekt unterstützt haben. Ein Spender war von der Aktion so angetan, dass er zweimal spendete, um den Betrag „aufzurunden“! Sie alle haben geholfen den Namibischen Kids ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Suppenküche, Lernmaterialien, fehlende Bekleidung und sonstige Utensilien können nun für die Kinder angeschafft werden – sensationell! Auch das Freizeit-Projekt, das die Spieler der Namibia Legends in Form von Fußball-Camps und Fußball-Schulen betreuen, kann damit unterstützt werden.

Michael Rosanowski ist sehr stolz auf das Erreichte: „Ich verbürge mich, auch im Namen der Organisatoren der CAN, dass dieses Geld dort ankommt, wo es gebraucht wird – und zwar jeder Cent. Hier verschwindet kein Geld in der Organisation, da alle ehrenamtlich arbeiten – ohne Ausnahme. Persönlich freue ich mich schon darauf, diese Projekte einmal direkt vor Ort in Namibia zu sehen, wann das auch immer sein kann. Eines ist sicher, wir freuen uns auf das Jahr 2022, in welches wir das 66. Internationale Rudolf-Reinacher-Gedächtnisturnier verschieben mussten.“ ... MehrWeniger

18.02.2021 - 14:00

SPENDENAKTION DER AH-ABTEILUNG ERZIELT 3.200 EUR

Edgar Schneider war es, der uns im Sommer 2017 auf das Projekt Childrens Aid in Namibia in Verbindung mit den Namibia Legends, inzwischen 3-maliger Teilnehmer beim Rudolf-Reinacher-Gedächtnisturnier der AH-Abteilung,  ansprach. Er stellte seinen Freund Konrad Buch vor, der den Verein CAN ins Leben gerufen hatte.

Michael Rosanowski, Leiter der AH-Abteilung, war sofort Feuer und Flamme: „Eine afrikanische Mannschaft kann das älteste Fußball-Hallenturnier der Welt sicher beleben. Gleichzeitig werden wir eine Spendenaktion für die Kinder in Namibia ins Leben rufen.“

Bereits die ersten beiden Jahre waren ein voller Erfolg. Der 1. CfR konnte jeweils über € 2.000 für die Kinder sammeln. Im letzten Jahr kamen sogar 3.000 € zusammen. Nicht zuletzt dank der großzügigen Unterstützung der Nationalmannschaft Deutscher Köche & Winzer, die als „Genuss-Allianz“ beim 65. Internationalen Rudolf-Reinacher-Turnier u.a. mit dem Ex-Weltmeister von 1990, Guido Buchwald, antrat.

Leider fiel nun die 66. Auflage des Turniers, das am 23. Januar hätte stattfinden sollen, der Pandemie zum Opfer – was nun? Verschiedene Gedanken bewegten die Macher der AH-Abteilung. Dann kamen die entscheidenden beiden Sätze der Tochter Rosanowskis: „Aber Papa, was machen wir denn jetzt mit den Namibischen Kindern…? Wir müssen irgendetwas tun…!“ Sie hat dann sofort ein Anschreiben entworfen, dass an unsere bisherigen Sponsoren, Mitglieder und Freunde des 1. CfR Pforzheim gesendet wurde. Mit Ihrem Mann entschied sie: „Wir schenken uns dieses Jahr nichts zu Weihnachten“ und anstatt dessen überweise wir 200 € als Spende für die CAN – der Anfang war getan. Am Ende steht nun ein geradezu unfassbares Ergebnis zu Buche:

3.200 € konnten über diese Aktion gesammelt und dieser Tage voller Freude an die „Children Aid in Namibia“ übergeben werden. Den symbolischen Scheck nahm CfR-Urgestein Edgar Schneider im Namen seines Freundes, des CAN-Gründers Konrad Buch, entgegen. Buch ist derzeit vor Ort in Namibia und kümmert sich um die von CAN betreuten Projekte.

Unser Dank gilt allen Spendern, die das Projekt unterstützt haben. Ein Spender war von der Aktion so angetan, dass er zweimal spendete, um den Betrag „aufzurunden“! Sie alle haben geholfen den Namibischen Kids ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Suppenküche, Lernmaterialien, fehlende Bekleidung und sonstige Utensilien können nun für die Kinder angeschafft werden – sensationell! Auch das Freizeit-Projekt, das die Spieler der Namibia Legends in Form von Fußball-Camps und Fußball-Schulen betreuen, kann damit unterstützt werden.

Michael Rosanowski ist sehr stolz auf das Erreichte: „Ich verbürge mich, auch im Namen der Organisatoren der CAN, dass dieses Geld dort ankommt, wo es gebraucht wird – und zwar jeder Cent. Hier verschwindet kein Geld in der Organisation, da alle ehrenamtlich arbeiten – ohne Ausnahme. Persönlich freue ich mich schon darauf, diese Projekte einmal direkt vor Ort in Namibia zu sehen, wann das auch immer sein kann. Eines ist sicher, wir freuen uns auf das Jahr 2022, in welches wir das 66. Internationale Rudolf-Reinacher-Gedächtnisturnier verschieben mussten.“

 

Kommentiere auf Facebook

So sieht Solidarität aus. Ich bin stolz diesem Traditions Verein angehören zu dürfen. Auch diese Aktion zeigt es klar und deutlich wenn wir zusammenhalten können wir Großes schaffen.

Klasse.....

👍🏽

Gähnende Lehre? Nicht bei unserem Partner EDEKA Berger !
Sichert euch jetzt noch einen Ausbildungsplatz für 2021!💙***Azubis gesucht!***💛 Bewerbungen unter www.edeka-berger.de/karriere/
... MehrWeniger

18.02.2021 - 8:48

Gähnende Lehre? Nicht bei unserem Partner EDEKA Berger !
Sichert euch jetzt noch einen Ausbildungsplatz für 2021!

Load more

14.02.2021 - 14:56

SERACH VON NORDHEIM NACH KNIE-OP AUF DEM WEG DER BESSERUNG

Vor wenigen Tagen ließ sich Se Ra Serach von Nordheim am Meniskus operieren. Der Eingriff, der in der Arcus Klinik Pforzheim durchgeführt wurde, verlief problemlos. Der 30jährige, der seit 2015 das Trikot des 1. CfR Pforzheim trägt, ist bereits wieder zu Hause.

Der Defensivspezialist ist bereits wieder beim Team-Physiotherapeuten Dirk Jautze in Behandlung, damit Serach bis zum Neustart des Spielbetriebs wieder fit ist.

Wir wünschen weiterhin gute Besserung! ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Auch vom Tribünen Eddi alles Gute und gute Genesung. Habe selbst an beiden Knie Meniskus in der Arcus Klinik operiert bekommen und noch nie Probleme danach gehabt. Die lange Genesungs- fase ist wichtig.

Gute Besserung!

Wünsche gute Besserung!

Gute Besserung 👍👍👍

Gute Besserung 🍀

Gute Besserung

Lu De Arne Kittel hättet ihr gedacht das man mal das über Se Ra liest? Defensivspezialist? Euch beiden gute Besserung!!! 💪💪💪

Gute Besserung

Gute Besserung!

Gute Genesung ⚽️⚽️👍👍

Gute Besserung

Gute Besserung

Gute Besserung ✊☘✊☘

Gute Genesung 🍀

Gute Besserung 🍀🍀

🍀🍀🍀🍀

+ Zeige vorherige Kommentare

14.02.2021 - 14:17

CfR PODCAST #6/2021 - FATIH CEYLAN

Hans-Joachim Rehm vom Team Media ist dieses Mal im Gespräch mit Fatih Ceylan, dem Cheftrainer der Ersten Mannschaft.

Fatih erzählt von seinen Spielen sowohl als Trainer als auch als Spieler (u. a. mit Kayserispor), die er wohl nie vergessen wird – mit Tränen in den Augen und Gänsehaut am ganzen Körper.

Nicht fehlen dürfen ein paar Einblicke über seine Vorlieben in der Freizeit, warum sein Speiseplan so abwechslungsreich ist und was er mit Lukas Podolski gemein hat.

Reinschauen lohnt sich…

1. CfR Pforzheim - unterstützt durch Werner Koch Maschinentechnik GmbH ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Sehr guter Podcast. Hat Spass gemacht zuzuhören. Weiterhin viel Erfolg für Verein und Trainer. LG

Ein sehr gute trainer mit karakter jeder club würde ihn gern haben👍👍👍👍👍👍

Hier geht's zum Video: https://youtu.be/AsN5rewIm6o

11.02.2021 - 9:05

+++Birthday-Hattrick beim 1. CfR!+++🎉

Heute dürfen wir gleich 3 mal zum Geburtstag gratulieren 🤩⚽️!

Wir gratulieren Hans-Joachim Rehm (ehem. Stadionsprecher Holzhof & Verwaltungsrat), Steffen Bähr (Abteilungsleiter Inklusion), & Tim Wagner (Cheftrainer U18) recht herzlich zu Ihren Geburtstagen!

Feiert schön und hoffentlich bis bald im Brötzinger Tal!

#cfrpforzheim#happybirthday#derclubunddierassler ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Alles gute zum Geburtstag und vor allem Gesundheit wünsche ich allen Drei 🎉🍾🎂🍀

Alles Gute zum Geburtstag vor allem Gesundheit wünsche ich euch

Ich wünsche allen drei allen liebe und gute zum Geburtstag 🎂. Eddi

Alles alles Gute Hans, war eine schöne Zeit im Holzhof

Alles Liebe und Gute allen Drei

+ Zeige vorherige Kommentare

09.02.2021 - 16:21

Unser Partner, die Spedition Rolf Benzinger Spedition- Transporte GmbH, sendet euch Grüße aus dem verschneiten Schweden! 🚛⚽🇸🇪 ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Top Unternehmen nur zu empfehlen !

07.02.2021 - 18:52

DER 1. CfR VERLÄNGERT MIT CHEF-TRAINER FATIH CEYLAN

Nachdem der Verein bereits Vertragsverlängerungen mit zahlreichen Spieler bekanntgeben konnte, wurde man sich nun auch mit Chef-Trainer Fatih Ceylan einig. Der 40jährige unterzeichnete eine Vertragsverlängerung um ein Jahr bis zum Sommer 2022.

Sportdirektor Giuseppe Ricciardi ist zufrieden. „In diesen schwierigen Zeiten freue ich mich über die große Kontinuität, sowohl im Kader als auch im Trainerstab. Wir sind vom eingeschlagenen Weg überzeugt und werden ihn nun mit Fatih weitergehen.“

Der gelernte Defensivspezialist kam 2014 als Spieler vom TSV Grunbach zum 1. CfR Pforzheim. Auf der Außenbahn war Ceylan für seine präzisen Flanken und seine gefährlichen Freistöße in der gesamten Oberliga BW bekannt und geführchtet. 2017 ging Ceylan für ein Jahr zum SV Schluchtern als Trainer in die Landesliga. Ein Jahr später kehrte er zurück nach Pforzheim, als Co-Trainer unter Gökhan Gökce. Im August 2019 übernahm Ceylan dann die Verantwortung als Chef-Trainer.

Auch Sportvorstand Torsten Heinemann freut sich über die Vertragsverlängerung: „Es war für Fatih nicht einfach, nach dem Abgang vieler erfahrener Leistungsträger eine neue Mannschaft zu formen. Aber wie sich diese junge Truppe bereits nach kurzer Zeit gefunden hat, ist sensationell. Fatih hat das prima hinbekommen. Die Jungs haben uns in dieser Saison mit tollem, erfrischendem Fußball viel Freude bereitet.“

1. CfR Pforzheim - unterstützt durch Werner Koch Maschinentechnik GmbH

Bilder von Fränkle Photography ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Er spricht die Sprache der jungen Mannschaft toi toi toi hoffentlich kann im März wieder gespielt werden

Eine gute und richtige Entscheidung!

Sehr gute Entscheidung👏👍

Você é fera!

Sehr gut!

😀💪💪💪💪💪

💪💪💪💪💪💪

Gratulation zu Fatihs Verlängerung. Mach da weiter wo du aufgehört hast, das war wunderbarer offensiv Fußball. Viel Erfolg für die Zukunft.

💪💪💪💪💪💪💪

Ganz Grosse Klasse

Klasse, dass es hier zur Vertragsverlängerung kam, ich möchte hierbei auch an unseren Gökhan Gökce erinnern der eine intakte Mannschaft dem Fathi hinterlassen hat! Deshalb auch mein Dank an den Gökhan Gökce der mit der GU Türkischer SV wohl in die LL aufsteigen wird! 👍

+ Zeige vorherige Kommentare

06.02.2021 - 10:08

Heute gratulieren wir unserem „Tor des Monats“ - Schützen aus dem Jahr 1979, Karlheinz Kwolek, herzlichst zum Geburtstag !🎂 🎁

Wer mehr über Ihn und seine Historie beim 1. CfR erfahren möchte, kann sich gerne auf YouTube unsere 2. Podcast-Folge anschauen!

#cfrpforzheim#happybirthday#derclubunddierassler ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und vor allem Gesundheit!

02.02.2021 - 20:03

Der 1. CfR Pforzheim trauert um seinen ehemaligen Spieler

HARTMUT SCHULZ
* 02.04.1942 † 21.01.2021

Im Ruhrpott geboren, wechselte Hartmut Schulz gemeinsam mit Winfried Hirschen zur Saison 67/68 zum 1. FC Pforzheim an die Enz. Sowohl in der ersten, wie auch in der zweiten Saison 68/69, scheiterte man nur denkbar knapp am Wiederaufstieg in die Regionalliga, damals die zweithöchste Liga in Deutschland. Bis 1972 war er beim FCP aktiv.

Er arbeitete in dieser Zeit als IT-Fachmann bei der damaligen SEL (Standard Elektro Lorenz AG). Hartmut war ein echter Draufgänger, enorm zweikampfstark und auf seiner Stammposition im Mittelfeld nur schwer zu überspielen. Er war sehr ehrgeizig und selbst in einem Freundschaftsspiel zog er sich bei einem Kopfballduell eine Platzwunde zu. „Da wäre sonst sicher keiner hin“, erinnert sich sein damaliger Mitspieler Klaus „Fifi“ Volkmann.

Beruflich zog es ihn dann nach Villingen-Schwenningen, wo er auch seine aktive Karriere beendete. Nach der Rückkehr aus dem Schwäbischen in das Badische schloss er sich der AH-Abteilung des FCP an. Zunächst natürlich noch beim Kicken, später bis zuletzt war er beim Kegeln aktiv. Hartmut hinterlässt eine schmerzhafte Lücke.

Unsere Gedanken und Wünsche sind bei seiner Familie. Wir werden Hartmut Schulz ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Beisetzung findet am morgigen Mittwoch um 12 Uhr im engsten Kreis auf dem Hauptfriedhof Pforzheim statt. ... MehrWeniger

02.02.2021 - 10:44

+++Neuigkeiten von unserem Partner, der Metzgerei Pfrommer+++

Die Metzgerei Pfrommer sucht einen kaufmännischen Mitarbeiter im Bereich telefonischer Kundenservice. Teilen ist erwünscht! ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Dankeschön

01.02.2021 - 22:14

KADERPLANUNG - LÄUFT
MAURIZIO MACORIG VERLÄNGERT

Erneut gute Nachrichten aus dem Bereich der sportlichen Leitung.

Maurizio Macorig, der im letzten Sommer nach Pforzheim wechselte, hat in diesen Tagen seinen Vertrag frühzeitig verlängert. Der 23jährige Innenverteidiger unterschrieb für weitere 2 Jahre und bleibt nun bis mindestens 2023 beim 1. CfR Pforzheim.

Sportvorstand Torsten Heinemann und Sportdirektor Giuseppe Ricciardi sind mehr als zufrieden: „Wir freuen uns sehr über die Vertragsverlängerung. Mauri ist von unserem Weg und unserer Mannschaft überzeugt, Er sieht unser riesiges Potential, hier etwas aufzubauen und möchte deshalb auch in den nächsten Jahren Teil dieses Projektes sein.“

Macorig war im Sommer vom VfR Wormatia 08 Worms gekommen, wo er in der Oberliga Rheinland-Pfalz 12 Spiele machte. Davor spielte er 3 Jahre beim Ligakonkurrenten FSV 08 Bissingen. Als Jugendspieler war er in der U17- und U19-Bundesliga für den Karlsruher SC aktiv.

1. CfR Pforzheim - unterstützt durch Werner Koch Maschinentechnik GmbH

Bilder: Fränkle Photography ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Gratulation, auch Mauri ist ein sehr wichtiger defensiv Spieler.

Mit Mauricio Macorig und Bogdan Christecu haben wir die beiden besten Innenverteidiger der OL B.- W. und man kann dem Guiseppe Ricciardi und dem Thorsten Heinemann nur Dankbarkeit 🙏 entgegenbringen! Die nächste Runde wird mit den neu Verpflichteten und den gehaltenen Schlüsselspielern unsere Runde sein! Der 1. CfR Pforzheim ist auf dem Weg die absolute Nummer 1 in Pforzheim/ Enzkreis zu werden!

01.02.2021 - 21:10

CfR eSPORTS TEAM ERREICHT HALBFINALE IM BADFV CUP

Am vergangenen Donnerstag duellierten sich insgesamt 32 Teilnehmer aus dem badischen Verbandsgebiet virtuell an der Spielekonsole um den Titel beim badischen Verbandspokal, welcher gleichbedeutend mit dem Einzug in die Hauptrunde des DFB ePokals war.

Durch einen Internetausfall musste unser Team leider kurzfristig auf den Teamkapitän Alessio Acri, sowie auf eine live-Übertragung auf der Streaming-Plattform twitch verzichten.

Trotz des Rückschlags präsentierte sich das Team um Bisons-HeadCoach John Kraiss, das von Yannick Daumann, Phillip Henrich und Denis Abromavicius komplementiert wurde, in einer super Verfassung. Die Partien gegen den SC Siegelsbach, Fatihspor Oberderdingen und den SV Philippsburg konnten allesamt glatt mit 3:0 gewonnen werden. Im Halbfinale wartete nun das eSports Team FHM, welches den FV Nußloch 1910 im Wettbewerb vertrat. Leider war das Spielglück in den wichtigen Situationen nicht auf Seiten des 1. CfR`s, sodass 2 der 3 Begegnungen nach Führung noch verloren gingen.

Rückblickend muss man sagen, dass sich der Ausfall des Team-Kapitäns kaum bemerkbar gemacht hat, da alle Spieler sehr gute Leistungen erzielt haben, und sich als Team gegenseitig zu Höchstleistungen gepushed haben.

An dieser Stelle Glückwunsch an das Team von FHM eSports, welches schließlich auch den Wettbewerb gewinnen konnte.

Dank gilt dem Badischer Fußballverband e.V., um Thorsten Thomalla, für die tolle Ausrichtung. Wir freuen uns schon auf das nächste Turnier! ... MehrWeniger

01.02.2021 - 20:51

ANDRÉ REDEKOP VERLÄSST DEN 1. CfR

Leider müssen wir im Kader der Ersten Mannschaft einen Abgang vermelden. André Redekop hat den Verein in der Winterpause verlassen. Der 25jährige Flügelflitzer kam 2019 vom Verbandsligisten FC Olympia Kirrlach nach Pforzheim. Er bestritt für den 1. CfR insgesamt 28 Spiele in der Oberliga BW und erzielte dabei 4 Tore und 2 Assists.

André wird künftig für den badischen Verbandsligisten VfR Mannheim 1896 e.V. auflaufen. Wir bedanken uns bei André für seinen Einsatz in Pforzheim und eineinhalb tolle Jahre in unserem Verein. Für die Zukunft wünschen wir ihm Erfolg, Glück und viel Gesundheit.

1. CfR Pforzheim - unterstützt durch Werner Koch Maschinentechnik GmbH ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Danke André, du warst ein guter Spieler beim 1. CfR Pforzheim! Ich wünsche Dir beim VfR Mannheim viel Glück und Erfolg! Gruß your Candy Man from 1. CfR

Schade, er war auch ein sehr guter Spieler.

Unvergessen sein fantastisches Tor gegen den aller Größten Meister aus Remchigen 💪💪💪💙🤍

Schade ist ein guter 😐trotzdem viel Erfolg

Wünsche Andre Redekop viel Glück und Erfolg bei seinem neuen Verein ⚽️☘⚽️☘

+ Zeige vorherige Kommentare

31.01.2021 - 11:04

Heute dürfen wir unserem Verwaltungsrat, Bauleiter und Sponsor, Volker Drodofsky, zum Geburtstag gratulieren!

Danke für alles, Volker! Bleib gesund und feiere schön 🎉🎉🎁!

#cfrpforzheim#happybirthday#derclubunddierassler ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Alles gute zum Geburtstag

Das Stadion im Hintergrund ist eine Animation des Brötzinger Tals nach Abschluss der Umbaumaßnahmen, hoffe ich😉😍😁?! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!

Die Gute Seele

Alles Gute zum Geburtstag und bleib gesund!

Alles Gute zum Geburtstag Herr Drodofsky 🥂🍾

Alles Gute zum Geburtstag und bleib gesund! Ich wünsche eine schöne Feier

+ Zeige vorherige Kommentare

28.01.2021 - 11:00

AUCH BENJAMIN SAILER VERLÄNGERT SEINEN VERTRAG

Der Spielbetrieb ruht seit Ende Oktober. Wie lange die Zwangspause noch dauern wird, und ob, bzw. wie die Saison zu Ende gespielt werden kann, steht noch völlig in den Sternen.

Für mehr und mehr Klarheit bezüglich der Kaderplanung sorgt indess die sportliche Leitung des 1. CfR. So konnte in dieser Woche eine weitere Vertragsverlängerung vereinbart werden.

Auch im nächsten Jahr wird Benjamin Sailer dem 1. CfR die Treue halten. Der sympatische Defensivspezialist mit dem strammen Schuß stieß 2019 zum 1. CfR und wurde sofort zur festen Größe in der Pforzheimer Abwehr. Zuvor spielte der 25jährige fünf Jahre beim SV Sandhausen II. Die Juniorenzeit beendete Sailer bei Astoria Walldorf in der A-Junioren-Bundesliga.

Sportvorstand Torsten Heinemann und Sportdirektor Giuseppe Ricciarde sind mehr als zufrieden: "Es ist klasse, dass uns der frisch gebackene Papa erhalten bleibt. Wir können es kaum erwarten, dass unsere Jungs endlich wieder die Fußballstiefel schnüren können und wieder in den Spiel- und Trainingsbetrieb einsteigen können. Hoffen wir, dass es bald soweit sein wird." ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Übrigens, sein starker Schuß erinnert mich an Dirk Hauri.

Benjamin ist für mich einer der besten Verteidiger, der auch mal mit nach vorne geht. Bei seinem starken Schuss sollte er auch mal öfters einen Strafstoß ausführen dürfen. Gratulation zu der Vertragsverlängerung.

Klasse Arbeit von Sportvorstand und Sportdirektor! Toll das du uns erhalten bleibst Benjamin!

28.01.2021 - 8:31

Heute dürfen wir unserer Nr. 9, Marco Rienhardt, ganz herzlich zum Geburtstag gratulieren! 🍾🎉!
#HappyBirthdayMarco

#cfrpforzheim#happybirthday#geburtstag#derclubunddierassler ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Auch vom Tribünen Eddi alles Gute zum Geburtstag

25.01.2021 - 9:06

Liebe CfR-Mitglieder, Fans & Gönner,

Dank ihrer überragenden Unterstützung konnten wir bei der REWE-Aktion „Scheine für Vereine“, sage und schreibe 8207 Vereinsscheine sammeln!

Im Namen unserer Talentschmiede und des ganzen Vereins, möchten wir uns bei Ihnen für ihr tolles Engagement bedanken!

Bleiben Sie gesund und hoffentlich bis bald!

#cfrpforzheim#scheinefürvereine#talentschmiede#pforzheim#derclubunddierassler ... MehrWeniger

22.01.2021 - 17:13

Auch heute haben wir wieder einen Geburtstag zu feiern!🎉
Wir gratulieren unserem Vorstand für Inneres/Mitglieder Reinhardt Schopf recht herzlich zum Geburtstag 🎁!
Feier schön und bleib gesund!

#happybirthday#cfrpforzheim#pforzheim#derclubunddierassler ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Herzlichen Glückwunsch 🍾🍀🎂

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles Gute wünscht Dir Rainer.

Herzlichen Glückwunsch !

.... alles Gute auch von mir zu deinem Geburtstag "Zimmergenosse" 🍾🍸🥂🍾 ....

Schopfi alles gute und ein gesundes, CfR hygienisches einwandfreies neues Lebensjahr 🎂🚀

Herzlichen Glückwunsch!! 🎊

Alles gute zum Geburtstag

Alles Gute Reinhardt 🍀

Herzl.Glückwunsch und Gesund bleiben

Herzlichen Glückwunsch 🎊🍾🎈🍀

Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und ein gesundes neues Lebensjahr wünsche ich dir 🍾🍾🍾🍾

Alles Gute zum Geburtstag und bleib gesund

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles gute ☘☘

+ Zeige vorherige Kommentare

15.01.2021 - 8:28

Heute dürfen wir unserer Nr.40 @yusuftirs herzlich zum Geburtstag gratulieren! Alles Gute zum 20. Geburtstag 🎁!

#happybirthdayyusuf

#cfrpforzheim#derclubunddierassler ... MehrWeniger

12.01.2021 - 18:06

Mit Bestürzung haben wir vom Tod unseres ehemaligen Spielers

RONNIE HONISCH

erfahren. Ronnie war mehrere Jahre als Spieler in unserem Verein aktiv. Er spielte vor der Fusion beim VfR Pforzheim und danach in der Ersten und Zweiten Mannschaft des 1. CfR. Auch 4 Einsätze in der Verbandsliga bestritt der defensive Mittelfeldspieler.

Vor über zwei Jahren wurde bei Ronnie Krebs diagnostiziert. Eine Heilung galt als ausgeschlossen, jedoch bestand die Hoffnung, durch eine spezielle und teure Behandlung die Lebensqualität deutlich zu erhöhen. Deshalb starteten verschiedene Vereine in und um Pforzheim eine überragende Spendenaktion. Schnell kamen die nötigen 30.000 EUR zusammen und Ronnie konnte die Behandlung antreten.

Am vergangenen Montag schließlich verlor Ronnie den Kampf gegen die heimtückische Krankheit. Er verstarb im Kreise seiner Familie im Alter von nur 41 Jahren.

Unsere Gedanken sind bei seinen Angehörigen und Freunden, denen wir viel Kraft wünschen. Wir werden Ronnie ein ehrendes Andenken bewahren. ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Hört das denn nie auf?😢

Oh mann was ist denn bei euch los? Der 8. Jetzt in kurzer Zeit 😔😢

Mein Beileid

Mein Beileid R.I P. 🙏❤

Mein Beileid 😔🙏❤️

Mein Beileid, ich bin mit Ronnie in den Kindergarten in Dillstein gegangen. Wir haben uns aus den Augen verloren und nun so eine Meldung.

Mein Beileid 😣

R.I.P.🙏🏻🙏🏻🙏🏻

Mein Beileid. Den Angehörigen und euch viel Kraft in dieser schweren Zeit. Grüße aus Leipzig

Mein Beileid

My extended heartfelt wishes to his entire family n soccer fraternity. RIP bro

R.I.P.

😢

Mein Beileid

Mein Beileid

R.I.P.

Mein Beileid, R. I. P. 😢

Mein beileid

😞

R I P Ronnie

Mein Beileid den Angehörigen. Weiss jemand wann die Trauerfeier ist?

🙏🙏🙏

R.I.P

+ Zeige vorherige Kommentare

08.01.2021 - 16:08

Der 1. CfR Pforzheim trauert um sein Mitglied

MANFRED SONNS

* 13.04.1938 † 26.12.2020

Manfred Sonns war von Klein auf ein eingefleischter FCP-Anhänger und regelmäßig bei den Spielen im Stadion Brötzinger Tal.

Schon damals unterstütze er den Verein beim Getränke-Verkauf im Stadion. Wer kennt ihn nicht den Verkaufs-Schlager: „Cola, Fanta, Lift, Mezzo-Mix“!

Darüber hinaus war er als Freizeit-Fußballer aktiv und im Gesangverein zusammen mit Erwin Wildermuth, dem damaligen AH-Kassenwart. Erwin brachte damals den Manne mit zum AH-Training und aufgrund seiner offenen Art konnte er sich sehr schnell integrieren. Als robuster Abwehrspieler war er bei „Freund und Feind“ bekannt und keiner konnte es überhören, wenn Manne die Abwehr organisierte oder den Stürmern die entsprechenden Anweisungen zum Toreschießen gab!

Später schloss er sich den Keglern an und haute die Kugeln mit großer Wucht und Freude über die Bahn. Sehr gerne feierte er lautstark die Einschläge – vor allem dann, wenn ihm ein „Blättle“ oder „Kränzle“ gelang. Mit seinen Sprüchen und Witzle lockerte er jede Gesellschaft auf. Bei seinen Kammeraden war er, nicht nur deswegen, sehr beliebt.

Wir werden unseren Manne sehr vermissen, doch sicher in ewiger Erinnerung behalten. ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Hört das denn gar nicht auf. Welch tolle Mitglieder hat dieser Verein in den letzten 3 Monaten verloren. RIP Cola, Fanta,Lift Mezzo- Mix wird ewig in Erinnerung bleiben. Ein Urgestein wird fehlen.

Mein Mitgefühl den Angehörigen und viel Kraft in dieser schweren Zeit

R.I.P

Dem Manfred seine honorige Stimme wird fehlen! Ein weiterer schwerer Verlust eines Ur Clüblers ! R.I.P. Manfred

31.12.2020 - 12:46

Der 1. CfR Pforzheim trauert um sein Ehrenmitglied

PETER KETTERER

Peter Ketterer wurde am 10. Dezember 1929 geboren und trat am 01.01.1964 dem 1. FC Pforzheim als passives Mitglied bei. Er starb vor wenigen Tagen, kurz nach seinem 91. Geburtstag.

Peter Ketterer war ein immer gern gesehener Gast bei den Heimspielen der Ersten Mannschaft, aber auch bei vielen sonstigen Veranstaltungen des Vereins. Bei jedem Hallenturnier, bei jeder Mitgliederversammlung war er präsent. 2014 wurde er für seine 50jährige Mitgliedschaft geehrt.

Besonders in den Zeiten, als der 1. FC Pforzheim Anfang der 2000er Jahre in Schieflage geriet, war Peter Ketterer mit seinem Unternehmen Ketterer Bier als großzügiger Sponsor eine große Unterstützung. Er sah nicht nur zu, er packte auch selbst mit an und brachte sich mit seinem Erfahrungsschatz, seinem Unternehmergeist und seinen Verbindungen mit ein. Er war als Wirtschaftsrat aktiv und übernahm 2002 kommissarisch auch Aufgaben im Präsidium.

Um seine großen Verdienste um den Verein zu würdigen, wurde Peter Ketterer die goldene Ehrennadel und später die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Wir verlieren mit Peter Ketterer ein treues Mitglied, eine geschätzte Persönlichkeit und einen guten Freund des Vereins. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Angehörigen.
Wir werden Peter Ketterer stets ein ehrendes Andenken bewahren. ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Ja, er war eine Persönlichkeit. Und ein großer Unterstützer der Sportvereine. RIP Peter Ketterer. Und mein herzliches Beileid der Familie Ketterer.

Der 1.FCP 1896 und die Brauerei Ketterer für mich einfach unzertrennlich! Herzliches Beileid an die gesamte Ketterer Familie.

Herzliches Beileid 💐 der Familie, war ein toller Mann

RIP Peter Ketterer

Ich schätze mich glücklich eine Persönlichkeit vom Schlage Peter Ketterer kennenlernt zu haben. Ich habe seinen Rat geschätzt und die Gespräche mit ihm genossen. Vielen Dank dafür. Meine Anteilnahme gilt seinem Sohn Michael, der gesamten Familie und Belegschaft der Brauerei Kletterer.

Mein Beileid der Familie

Mein Beileid

Mein Beileid 😢

Herzliche Beileid an ,die Familien .Frau Ellen Gerda Fischer von baden

Veysel Şahan

Herzliches Beileid der Familie

Herzliches Beileid der Familie Ketterer

Und wieder ist ein wichtiger Mensch wie der Peter Ketterer von uns gegangen! Der ehemalige 1. FCP 1896 hat ihm in den turbulenten Zeiten sehr viel zu verdanken! R.I.P. Peter sowie mein Beileid an die Familie Ketterer!

+ Zeige vorherige Kommentare

23.12.2020 - 16:38

SPENDENAKTION DER AH-ABTEILUNG

Noch bis zum 23.01.2021 läuft die Spendenaktion der AH-Abteilung. Schon seit 2017 veranstaltet die AH diese Aktion zugunsten des Vereins CAN - Children's Aid Namibia. Der Kontakt kam zustande über den CfR-Spielleiter und Urgestein Edgar Schneider.

Wir garantieren persönlich, dass die gespendeten Gelder zu 100% dort ankommen, wo sie benötigt werden - bei den Kindern in Namibia. Keine Kosten für Organisation, Reisekosten, Funktionäre, Werbung o. ä. werden einbehalten.

Aktuell sind bereits 2.490 EUR auf dem Spendenkonto eingegangen. Vielleicht werden wir den Vorjahresbetrag in Höhe von 3.000 EUR in diesem Jahr sogar übertreffen.

Wenn auch Sie spenden wollen oder weitere Informationen zu CAN und der Spendenaktion benötigen, klicken Sie auf folgenden Link:
1cfr.de/weihnachts-und-neujahrs-spendenaktion-der-ah-abteilung/

Vielen Dank für jede Unterstützung! ... MehrWeniger

20.12.2020 - 19:16

AUS IN RUNDE 2 - 1. CfR PRÄSENTIERT SICH DENNOCH STARK BEIM eSPORTS-DEBUT

Nach etlichen Verzögerungen und organisatorischen/technischen Problemen beim Deutschen Fußballbund konnte die 1. Runde des DFB e Pokals um 13:45 Uhr angepfiffen werden. Pro Runde wurden jeweils 3 Einzelpartien im 90er Modus ausgetragen, gespielt wurde mit Teams der ersten 3 deutschen Ligen.

72 Personen verfolgten den angebotenen Livestream auf twitch, kommentiert wurden die Partien vom Pforzheimer Team-Kapitän Alessio Acri. Dieser konnte sein Erstrundenmatch denkbar knapp nach Golden Goal Entscheidung mit 3:2 für sich entscheiden. Im Anschluss sicherte Yannick Daumann mit einem souveränen 2:1 Erfolg das Weiterkommen ab, denn nach 2 Siegen war das Erreichen der nächsten Runde sicher. Leider waren die Gegner des dritten Spiels nicht mehr bereit diese auszutragen, sodass der dritte Pforzheimer Spieler, Philipp Henrich, nicht zum Einsatz kam.

In der 2. Runde des Pokalwettbewerbs, der analog zum DFB-Pokal ausgetragen wird, traf die Mannschaft des 1. CfR auf 3 Spieler aus den Top-200 der Weltrangliste. Im ersten Duell brachte Yannick Daumann den 1. CfR nach einem starken 4:3 Erfolg über die Nr. 89 der Welt in Front. Die Überraschung war nun zum Greifen nahe.

Leider musste sich Alessio Acri in der Folgepartie nach frühem 0:3-Rückstand letztlich mit 2:4 geschlagen geben. Dieses Spiel verlief aus Pforzheimer Sicht sehr unglücklich, da der Ballbesitzwert sowie die Torschussstatistik auf CfR-Seiten deutlich besser waren als beim Gegner.

Nun musste Denis Abromavicius im letzten Spiel für die Entscheidung sorgen. Denkbar ungünstig begann die Partie mit einem Eigentor, doch der CfR-Spieler rappelte sich nochmals auf und konnte nach einer sehr guten Vorstellung sogar mit 2:1 in Führung gehen. Am Ende war das Momentum aber leider wieder auf Seiten des gegnerischen Profi-Sportlers, zwei weitere abgefälschte Schüsse fanden den Weg ins CfR-Tor. In der 85. Minute verhinderte der Pfosten den verdienten Ausgleich.

Yannick Daumann schloss folgendes Resümee: „Also vorab, ein riesen Dankeschön an den 1. CfR für die Organisation. Auch an das Team und die Zuschauer, die einen permanent gepushed haben! Leider hatten wir wirklich Lospech, sodass wir in der 2. Runde direkt gegen einen der ganz großen Favoriten spielen mussten. Zudem war zwischen den Spielen auf Grund der technischen Probleme eine lange Wartezeit, sodass man nach 7 Stunden leicht den Fokus verlieren konnte. Ich bin mir aber sicher, dass wir als Team auch weiterhin zusammen spielen, aus dieser Niederlage lernen und nächstes Jahr erneut angreifen werden!“

Auch das Fazit von Teammanager Konstantin Sarantidis fällt durchaus positiv aus: „Erstmal vielen Dank an den DFB für die Ausrichtung des DFB ePokals. Großer Dank gilt auch unseren Spielern, die in den letzten Wochen wirklich fleißig trainierten und auch einen großen Teil zur Liveübertragung über twitch beigetragen haben! Leider lief beim DFB heute nicht alles planmäßig, sodass der Tag für alle Teilnehmer eine wirkliche Strapaze war. Trotz des Ausscheidens kann man heute mit den Leistungen, die gegen einige der besten Spieler der Welt gezeigt wurden, mehr als zufrieden sein. Wir freuen uns schon auf den kommenden Pokalwettbewerb!“ ... MehrWeniger

18.12.2020 - 17:59

Am morgigen Samstag ist es soweit: Der 1. CfR Pforzheim startet in den DFB ePOKAL mit dem ersten Qualifier Süd.

ACHTUNG! DER DFB HAT DIE ANSTOSSZEITEN KURZFRISTIG GEÄNDER!

Die Spiele werden gegen 12:00 Uhr beginnen und auf dem Twitch Kanal des 1. CfR live übertragen.

Seid also dabei und unterstützt unser Team. Für den 1. CfR sind am Start - von links: Alessio Acri, Konstantin Sarantidis, Yannick Daumann, Denis Abromavicius, Philipp Henrich

Wir wünschen viel Erfolg!

Hier geht's zum Twitch Kanal: www.twitch.tv/1_cfr_pforzheim_1896 ... MehrWeniger

18.12.2020 - 9:09

Unglaubliche 4602 Vereinsscheine sind bisher auf unser Konto gegangen!

Liebe CfR-Fans, Mitglieder und Unterstützer, vielen herzlichen Dank dafür!

Noch 2 Tage verbleiben um unser Ziel von 5000 Vereinsscheinen zu erreichen! Dafür braucht unsere Talentschmiede nochmal ihre volle Unterstützung!

Sammeln Sie noch einschließlich bis zum 20.12 Vereinsscheine je 15€ Einkaufswert in ihrem Rewe oder nahkauf-Markt der Region.

So einfach geht‘s:
1. Pro 15€ Einkaufswert gibt es einen Vereinsschein.
2. Laden Sie sich die Rewe App herunter oder scannen die Vereinsscheine ganz einfach über die Rewe Website.
3. Ordnen Sie die Vereinsscheine dem 1. CfR Pforzheim zu!

Die Scheine können noch bis zum 31.12.2020 Online eingecannt werden.

Vielen Dank für ihre Hilfe!
Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage und bleiben Sie gesund ! ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Resul Soydan

15.12.2020 - 16:32

Liebe Mitglieder und Fans des 1. CfR Pforzheim,

die "Scheine für Vereine"-Aktion befindet sich auf der Zielgeraden. Gemeinsam mit unserer Talentschmiede, starten wir nun in den Endspurt. Mittlerweile konnten wir, dank Ihrem tollen Engagement schon unglaubliche 3554 Vereinsscheine sammeln.

Bis zum 20.12.2020 bleibt Zeit, unser nächstes Etappenziel von 4000 Vereinsscheinen zu erreichen!

Unterstützen Sie uns nochmal kräftig, das Stichwort lautet: Sammeln, sammeln, sammeln!

So einfach geht`s:

1. Ab einem Einkaufswert von 15€ erhalten Sie in jedem Rewe, nahkauf oder dem Online-Shop einen Vereinsschein.
2. Scannen Sie den Vereinsschein mit Hilfe der Rewe-App oder auf deren Website. (Alternativ können Sie die Scheine auch an folgende Adresse senden:
Erbprinzenstraße 52, 75175 Pforzheim)
3. Wählen Sie den 1. CfR Pforzheim aus und fördern Sie damit unsere Jugendabteilung.

Vielen herzlichen Dank & bleiben Sie gesund! ... MehrWeniger

13.12.2020 - 17:02

SPENDENAKTION DER AH-ABTEILUNG

In den letzten Jahren veranstalteten die Alten Herren des 1. CfR im Vorfeld des Rudolf-Reinacher-Gedächtnisturniers eine Spendenaktion zu Gusten des Vereins Children's Aid in Namibia e. V. Durch dirkete persönliche Kontakte ist sichergestellt, dass alle eingenommenen Gelder zu 100% den Waisenkindern in Namibia zugute kommen.

Auch wenn das älteste Fußball-Hallenturnier der Welt in Januar 2021 nicht stattfinden kann, werden trotzdem fleißig Spenden gesammelt. Auf der Homepage des Vereins können sich interessierte über den aktuellen Spendenstand informieren. Natürlich finden sich dort auch alle weiteren Informationen zur Aktion, zum CAN e. V. und wie geholfen werden kann.

Jede Spende ist willkommen, jede Spende hilft. Seid dabei und unterstützt die Alten Herren bei ihrer Aktion.

Hier gibt's alle Infos: 1cfr.de/weihnachts-und-neujahrs-spendenaktion-der-ah-abteilung/ ... MehrWeniger

10.12.2020 - 17:53

Mit der Aktion "Scheine für Vereine" unterstützt REWE auch den 1. CfR Pforzheim. Macht mit und sammelt beim Euren Einkäufen Vereinsscheine ... MehrWeniger

09.12.2020 - 12:43

AUCH ROBIN MÜNST VERLÄNGERT SEINEN VERTRAG

Einen weiteren wichtigen Schritt hat die sportliche Leitung des 1. CfR Pforzheim hinsichtlich der Kaderplanung gemacht. „Nachdem bereits einige Schlüsselspieler ihre Verträge verlängerten, konnte wir nun auch mit Robin Münst einig werden“, meldet Sportdirektor Giuseppe Ricciardi erfreut Vollzug.

Der 20jährige kam im Sommer vom SKV Rutesheim und hat sich in Pforzheim sofort etabliert. Die sportliche Leitung und das Trainerteam sind sehr angetan von Robin Münst, der die letzten Jugendjahre beim VfB Stuttgart und SGV Freiberg verbrachte. Und auch die Fans im Brötzinger Tal sind begeistert von den Qualitäten des in Stuttgart geborenen Talents.

Auch Sportvorstand Torsten Heinemann ist mehr als zufrieden. „Robin Münst kam aus der Verbandsliga zu uns und hat mit seinem Talent im Verein sofort voll eingeschlagen. Wir freuen uns sehr, dass er uns auch weiterhin die Treue hält.“

In dieser Saison konnte der 1,80 Meter große Rechtsfuß bei 12 Einsätzen zwei Treffer erzielen und zwei weitere vorbereiten. Wir wünschen Robin eine auch weiterhin erfolgreiche und verletzungsfreie Zeit in Pforzheim. ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Super, auch Robin ist ein sehr guter Spieler, weiter so.

Sehr gut

Danke an unseren Sportdirektor Giuseppe Ricciardi. War wichtig für den CFR solche Spieler zu behalten. Toller Job! Freue mich auf die nächsten Spiele. FORZA CFR 🔵⚪️

pfff

Sehr gut! Wichtiger Mittelfeldspieler!

Top

+ Zeige vorherige Kommentare

30.11.2020 - 18:44

AUCH DER KAPITÄN BLEIBT AN BORD

Die sportliche Leitung des 1. CfR meldet einen weiteren Verhandlungserfolg: Der Kapitän bleibt an Bord. Mit Bogdan Cristescu wurde ein weiterer Spieler bis 2023 verlängert. Mit „Bogi“ konnte einer der wichtigsten Führungsspieler langfristig an den Verein gebunden werden.

Mit dem Aufstieg der Ersten Mannschaft 2015 in die Oberliga BW wechselte der 29jährige Routinier vom FC Germania Friedrichstal., bei dem er zuvor bereits einige Jahre gespielt hatte. In Pforzheim spielte er eine gute Saison und erzielte 3 Tore. Danach zog es den 29jährigen jedoch wieder zur Germania. Von dort wechselte der Abwehrspieler 2017 zum Verbandsligisten ASV Durlach, der am Ende der Saison den Gang in die Landesliga antreten musste.

So kehrte Cristescu in der Saison 2018/2019 nach Pforzheim zurück. Nochmals gereift wurde er dort sofort wieder ein Stammspieler. Zusammen mit Maurizio Macorig sind die beiden Innenverteidiger zu einem Bollwerk zusammengewachsen und nicht mehr aus der Defensive wegzudenken. Mit 85 Oberligaspielen für den 1. CfR gehört der kopfballstarke Linksfuß zu den altgedienten Kickern an der Enz.

„Die Vertragsverlängerung mit Bogi ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Zukunft des Vereins. Wir freuen uns sehr, dass unser Capitano uns auch weiterhin die Treue hält“, freut sich Markus Geiser nachdem auch er seine Unterschrift unter den Vertrag gesetzt hatte. Und er setzt mit einem Augenzwinkern gleich noch einen obendrauf: „Weitere Unterschriften werden in den nächsten Tagen folgen.“

Wir wünschen Bogi noch viele erfolgreiche und verletzungsfreie Jahre im Dress des 1. CfR Pforzheim.

1. CfR Pforzheim - unterstützt durch Werner Koch Maschinentechnik GmbH ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

🇷🇴❤

Klasse! Freut mich sehr! Prima daß schon einige Spieler ihren Vertrag bereits jetzt verlängert haben! Hoffentlich kommen noch einige mehr dazu! Nur der CfR

Der beste Kopfballspieler der OL B.-W. hat verlängert und das ist gut so!

Danke an die Sportliche Leistung. In Pforzheim nur der CfR 😁

Super, auch ein sehr wichtiger Spieler und überhaupt einer der Kopfballstärksten Abwehrspieler der Liga.

Stark ⚽️💙👍

Sehr gut!

+ Zeige vorherige Kommentare

29.11.2020 - 13:00

AUCH SALVATORE VARESE VERLÄNGERT VORZEITIG

Während der Trainings- und Spielbetrieb auch weiterhin brachliegt, arbeitet die sportliche Leitung des 1. CfR Pforzheim nach wie vor fleißig an der Zukunft der Ersten Mannschaft.

Nachdem bereits 4 Spieler des aktuellen Kaders ihre Verträge vorzeitig verlängert haben, setzte nun auch Salvatore Varese seine Unterschrift auf eine neue Vereinbarung, die bis Sommer 2023 gilt.

Der Mittelfeldakteuer wechselte bereits 2019 von Astoria Walldorf zum 1. CfR. In Pforzheim, wo er aber zunächst wenig Einsätze hatte. Seit dieser Saison läuft es bei dem 25jährigen deutlich besser. Mit 10 Startelf-Einsätzen gehört Varese zu den Stammspielern der Saison. Nur 5 Spieler verbuchten mehr Spielminuten.

Wir freuen uns, dass Salvatore Varese auch weiterhin dem Verein die Treue hält und wünschen eine verletzungsfreie und erfolgreiche Zeit an der Enz.

1. CfR Pforzheim - unterstützt durch Werner Koch Maschinentechnik GmbH ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Mille Grazie Guiseppe Ricciardi und Thorsten Heinemann unsere beiden Macher in Sachen Spielbetrieb! Ich denke, dass wir die Runde nach der Hinrunde beenden werden und in der nächsten Runde werden wir ganz oben angreifen! Unser 1. CfR Pforzheim wird seinen erfolgreichen Weg in die nächste Klasse RL unbeirrt fortsetzen ! Mit der Tradition von 1896 wird unser Fusion Verein im BT wieder eine Macht sein und vor allem die absolute Nummer 1 in Pforzheim/ Enzkreis werden!

Super und wieder einer von vielen guten Spielern.

Hallo, mein Name ist Sadej aus Syrien. Ich bin 26 Jahre alt. Ich spiele Fußball mit hervorragenden Fähigkeiten und lebe seit drei Jahren in Pfores Heim. Die Gelegenheit hat sich nicht ergeben, mit der Medina-Mannschaft zu spielen. Ich spiele gerne mit ihnen, aber ich muss wieder fit werden.

25.11.2020 - 21:03

TRAINING IN CORONA-ZEITEN

Keiner weiß, wann der Spiel- oder Trainingsbetrieb für unsere Jungs wieder starten kann. Damit die Spieler aber trotz der Einschränkungen in Form bleiben, läßt sich der Trainerstab immer wieder neue Aufgaben einfallen.

In diesen Tagen startete die Mannschaft mit einem Cyber-Training. „Nachdem der Ball – aus Fußballersicht – bereits eine Ewigkeit ruht, hat Trainer Fatih Ceylan zum ersten Cyber-Training eingeladen“, berichtet Co-Trainer Jan Mayer.

Auf dem Programm standen 30 Minuten Stabilitäts- und Kräftigungsübungen, gefolgt von einem 20minütigen Tabata-Training, was die Jungs kräftig ins Schwitzen brachte.

Voller Elan und Motivation haben alle Spieler teilgenommen. Die Freude über das zumindest virtuelle Wiedersehen war groß. Für die nächsten Tage ist ein weiteres Training dieser Art vorgesehen, sowie zwei Laufeinheiten.

1. CfR Pforzheim - unterstützt durch Werner Koch Maschinentechnik GmbH ... MehrWeniger

22.11.2020 - 16:06

Unfassbar. Innerhalb weniger Tage verlieren wir mit Ziya eine weitere Persönlichkeit unserer AH-Abteilung. Ziya hat viele Jahre als Keeper bei unseren Alten Herren gespielt.
Lieber Ziya, danke für alles. Ruhe in Frieden!
Unsere Gedanken sind bei Deiner Familie und Deinen Freunden. Wir werden Dich immer in guter Erinnerung behalten.
😢
... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Mein tiefstes Mitgefühl und Beileid. 🙏

R.I.P. Immer ein höflicher Mensch gewesen

😔

Mein Beileid an die Familie er war ein toller Mensch

Das tut mir sehr leid ein feiner Mann R.I.P

Mein Beileid

Mein Herzliches Beileid,...Ruhe in Frieden 😢🙏 Der gesamten Familie wünsche ich viel Kraft ,...meine Gedanken sind bei Euch 😢🍀🙏Ziya,...immer ein feiner und sehr fair Freund .

Ein lieber Freund ist nicht mehr. Ich werde ihn vermissen. Mein Beileid an die Familie. Er war eine tolle Persönlichkeit.

El Fatiha Amin

😔

Lieber Ziya, du warst für mich ein guter Freund und ich erinnere mich gerne an unsere 1.FCP und die schönen Stunden im Wartberg Freibad! Leider bist du nun gegangen und wirst eine große Lücke im Fußball und vor allem Deiner Familie hinterlassen! R.I.P. mein Freund.

+ Zeige vorherige Kommentare

22.11.2020 - 8:57

VON WEGEN FUSSBALLPAUSE - VIELE AKTIVITÄTEN IM VEREIN
WEITERE VERTRAGSVERLÄNGERUNGEN

Wer denkt, durch den neuerlichen Corona-Lockdown ruht der Vereinsbetrieb, der täuscht sich. Zwar ist das gemeinsame Training der Spieler derzeit nicht möglich, aber dennoch tut sich viel beim 1.. CfR.

Bereits jetzt hat die sportliche Leitung mit der Planung der nächsten Saison begonnen. Nachdem wir bereits vor 4 Wochen über die Vertragsverlängerung von Salvatore Catanzano berichten konnten, gibt es nun die nächste Erfolgsmeldung.

Mit Emre Kahriman, Enes Türköz und Denis Gudzevic haben 3 weitere Spieler ihr Engagement im Brötzinger Tal vorzeitig verlängert. Alle drei unterzeichneten einen Vertrag bis Sommer 2023.

„Ich bin froh, dass wir diese drei Spieler langfristig an den Verein binden können.“ freut sich Giuseppe Ricciardi, Sportdirektor des 1. CfR Pforzheim.

Emre Kahriman war im Sommer aus der Bundesliga A-Jugend des Karlsruher SC nach Pforzheim gekommen. Der 19jährige gilt als großes Talent im Mittelfeld.

Enes Türköz stieß ein Jahr früher zum 1. CfR. Der 21jährige spielte zuvor in der Jugend des VfB Stuttgart, wo er auf über 30 Einsätze in der Junioren-Bundesliga kam. Auch im Kader der türkischen U19 Nationalmannschaft stand der Mittelfeldakteur bereits. In Pforzheim hat er in diesem Jahr zum Stammspieler entwickelt.

Last but not least unterschrieb auch Denis Gudzevic eine Verlängerung seines Vertrags bis 2023. Vor 4 Jahren wechselte Denis von den Stuttgarter Kickers nach Pforzheim, wo er nun bereits in seiner 5. Saison agiert. Er gilt trotz seier erst 23 Jahre bereits zum Kern der Mannschaft. Er hat bereits über 100 Spiele für den 1. CfR absolviert.

Wir freuen uns, dass alle drei dem Verein auch in den nächsten Jahren die Treue halten, freuen uns auf viele gute Spiele und wünschen eine verletzungsfreie und erfolgreiche Zeit.

1. CfR Pforzheim - unterstützt durch Werner Koch Maschinentechnik GmbH ... MehrWeniger

 

Kommentiere auf Facebook

Grazie Guiseppe Ricciardi und Forca 1.CfR Pforzheim die Macht in Pforzheim und dem Enzkreis!

Giuseppe hat Supper Verpflichtungen gemacht, drei von vielen sehr guten Spielern.

Ein starkes Zeichen in dieser Zeit. Zusammen sind wir stark.⚽️👍💙

Klasse

Load more