Der 1. CfR Pforzheim trauert um Klaus Döttling

Der 1. CfR Pforzheim trauert um Klaus Döttling

Für uns völlig überraschend erhielten wir heute die Nachricht vom Tod unseres Ehrenmitglieds

Klaus Döttling

Klaus Döttling starb im Alter von 86 Jahren. Bereits in der Jugend spielte Klaus als Kind der Oststadt bei seinem Verein, dem VfR Pforzheim. Später prägte der Architekt im Vorstand der Rassler den Verein über Jahrzehnte maßgeglich. Während die Vorstände mehrfach wechselten, war er die Konstante im Führungsgremium. Als 3. Vorstand hatte er die Verantwortung für die Platzanlage im Holzhofstadion. Unter seiner Regie als Architekt und Bauleiter wurde in den 60er Jahren zuerst das Vereinsheim (1963) und dann die neue Tribüne (1965) erbaut.

Auch die Platzanlage und das Clubhaus der Postsportgemeinschaft Pforzheim entstand unter seiner Leitung, genauso wie das Vereinsheim der Schützengesellschaft Pforzheim am Kirschenpfad.

Der 1. CfR Pforzheim verdankt Klaus Döttling viel. Nach der Fusion des VfR mit dem 1. FC Pforzheim bekleidete Klaus das Amt des Vorsitzenden des Ehrenrats und wachte so auch weiterhin über die Geschicke des Vereins. In dieser Funktion war er bis zuletzt tätig. Noch am vergangenen Mittwoch nahm er als Mitglied des Verwaltungsrats an der Sitzung des Gremiums per Videokonferenz teil.

Auch am gesellschaftlichen Vereinsgeschehen nahm Klaus Döttling gerne und regelmäßig teil. Die Treffen am Stammtisch der Alten Herren waren stets ein fester Eintrag in seinem Kalender.

Klaus Döttling war über 70 Jahre Mitglied im Verein. Für seine Verdienste wurde ihm vor vielen Jahren die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Klaus Döttling war seit einiger Zeit von Krankheiten geplagt, aber er hatte sich immer wieder davon erholt. Seine Kameraden bezeichneten ihn deshalb als Stehauf-Männchen. Sein überraschender Tod trifft uns deshalb umso schwerer.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, die wir auch zu unseren langjährigen Mitgliedern zählen können. Wir werden Klaus Döttling stets ein ehrendes Andenken bewahren.

No Comments

Leave a Comment

Your email address will not be published.